tags, as close as possible to the opening tag. Creation Date: 12/20/2016 -->

German IN Magazine about inbetweenies

In_magazine_INBETWEEN

An article about inbetweenies in German IN Magazine.

In_magazine_INBETWEEN_1

An article in the German IN Magazine, about inbetweenies! Thankt you for talking about this subject! It’s in German, But you can also read
My quotes in the magazine, not everything is in the print… but these are my words.

Alle Plus Size Models sind Inbetweenies. Ich habe für 12 Jahre als Stylistin gearbeitet und habe dabei auch mit Plus Size Models gearbeitet. Dabei habe ich gemerkt, dass sie genauso wie ich sind: groß, kurvig, aber in Form. Für die kleinen Größen sind sie zu dick, aber für die Übergrößen sind sie zu dünn. So kam der Begriff Inbetweenies zustande. Sie stehen genau dazwischen.

Inbetweenies ist die größte Gruppe in der Modewelt. Die Durchschnittsgröße in Holland ist zum Beispiel die 42 und in England 46. Die Inbetweenies sind also eigentlich die durchschnittlichen Frauen. Echte Frauen, die man aus dem Alltag kennt.

Mein Ziel ist es, dass Frauen wie Ashley Graham in der Modewelt neben Doutzen Kroes oder Lara Stone stehen. Die Inbetweenies sind genauso so schöne Frauen, mit einer umwerfenden Ausstrahlung – auch wenn sie keine Kleidergröße 36 tragen. Mode kann man nicht wiegen. Du bist schön, egal welche Größe du trägst.

Es ist eine Reflexion der realen Welt.

Es ist verrückt, dass du bei einer Größe 42 als Plus Size giltst, wenn du doch eigentlich eine Durchschnittsgröße trägst.

Ich möchte Mode tragen und nicht nur Kleidung. Und viele Labels produzieren nur bis Größe 42. Aber viele expandieren bereits ihre Größen, wie zum Beispiel Asos oder River Island. Das ist toll und es ist auch mein Ziel die Labels dazu zu bewegen. Der nächste Schritt sind dann die Designer (lacht)

Ich fand die Bilder von Ashley Graham total toll.

Ich denke viele wollen dicke Menschen nicht in ihren Klamotten sehen – wie es Abercrombie & Fitch damals gesagt hat. So denken meiner Meinung nach 95% der Designer.

Vergleicht euch nicht mit andere! Aber lasst euch von anderen inspirieren. Frauen, die ihr Leben lang auf Diät sind, werden nie glücklich sein. Akzeptiert euch so, wie ihr seid!

Ich will Chanel, aber Chanel will mich nicht. Ich würde mir wünschen, dass Designer größer produzieren. Auch kurvige Frauen sind es wert schön eingekleidet zu werden.


You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.
You can leave a response, or create a trackback from your own site.